Liebe & Dating
Kommentare 2

Tinder Frage „Was suchst du hier“ – das ist die richtige Antwort

Tinder Frage "Was suchst du hier" - und die richtige Antwort

Wer kennt sie nicht, die klassische Tinder Frage „Was suchst du hier eigentlich?“ Die Frage ist zwar etwas nervig, andererseits ist es aber auch legitim, bereits im Vorfeld zu klären, auf welche Art Beziehung dein Gegenüber aus ist. Wie ist die richtige Antwort darauf lautet, erfährst du hier.

Tinder Meistern: Mit der Online Dating App erfolgreich zur glücklichen Beziehung, heißen Flirts oder unverbindlichem Sex

Was suchst du hier…?

Sowohl Männer als auch Frauen stellen häufig die klassische Tinder Frage „Was suchst du hier?“ Damit wollen sie in Erfahrung bringen, ob du dir eine feste Beziehung wünschst oder auf Spaß im Sinne von unverbindlichem Sex aus bist.

Verständlich irgendwie, denn man möchte natürlich keine Zeit mit einer Person verschwenden, die genau das Gegenteil von dem sucht, was man sich selbst wünscht.

Zunächst würde ich dir empfehlen, aufgeschlossen auf die Tinder Frage „Was suchst du hier“ zu reagieren. Nicht immer ist damit gemeint, dass ein Mann nur Sex möchte oder eine Frau unbedingt eine feste Beziehung eingehen will. Die Frage zielt erst einmal nur darauf aus, zu erfahren, woran man beim anderen ist.

Wenn du nämlich bereits im Vorfeld weißt, dass der andere nur auf einen One-Night-Stand aus ist, kannst du dir ein Treffen mit ihm sparen. Gleichzeitig sind die Voraussetzungen für ein Treffen besser, wenn beide offen für eine Beziehung sind.

Smartphone

So antwortest du auf die Tinder Frage

Grundsätzlich solltest du bei der Tinder Frage „Was suchst du hier?“ einfach offen und ehrlich antworten. Suchst du also eine Beziehung, sage dies deinem Gegenüber.

Bist du auf der Suche nach einem One-Night-Stand, teile auch dies deinem Gegenüber mit. Passt es nicht, kannst du das Match einfach auflösen und erspart sich ein Treffen, dass sowieso zu nichts geführt hätte.

Wenn du dir nicht sicher bist, was du willst, bleibe einfach neutral. Sage einfach so etwas wie: „Ich bin einfach nur neugierig und lasse alles auf mich zukommen. Man wird ja sehen, was sich ergibt, wenn man sich trifft.“

Schreibe deine Absichten ins Profil

Möchtest du die Frage bereits im Vorfeld vermeiden, weil sie jeder zweite stellt, schreibe doch einfach in dein Profil, warum du bei Tinder angemeldet bist. Dann können andere Nutzer bereits beim Wischen sehen, welche Absichten du hast.

Buchtipp für Frauen für die Partnersuche

In dem Buch „Den Traummann finden für Dummies“ gibt Andrea Bettermann tolle Tipps für die Partnersuche. Sie hilft dir, sich darüber klar zu werden, was du eigentlich suchst und zeigt dir, dass es oft sinnvoll ist, auch rechts und links zu schauen.

Buchtipp für Männer für die Partnersuch

„Der Verführungscode: So kannst du jede kriegen“ von Michel Vincent ist eine Anleitung zum Überwinden von Hemmungen und Selbstzweifeln. Und der Beweis dafür, dass jeder Mann die Kunst der Verführung beherrschen kann – unabhängig davon, wie gutaussehend, reich oder erfolgreich er ist.

2 Kommentare

  1. Pingback: Online-Dating: Wo sind all die guten Männer und Frauen hin?

  2. Pingback: Tinder reactions: Dating App launcht Feature gegen plumpe Anmache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere