Alle Artikel mit dem Schlagwort: Catedral de la Encarnación

Malaga – Spaniens unterschätzte Perle an der Costa del Sol

Malaga – Spaniens unterschätzte Perle an der Costa del Sol

Wenn man an Städtereisen denkt, kommen einem in erster Linie Ziele wie Barcelona, Rom oder Prag in den Sinn. Doch was ist eigentlich mit den kleineren europäischen Städten, wie beispielsweise Malaga? Die Stadt bietet wie viele große Metropolen auch alles, was das Herz begehrt: eine wunderschöne Innenstadt, kulturelles Leben und jede Menge Sightseeing-Möglichkeiten. Noch dazu liegt Malaga direkt am Meer. Malaga ist eine spanische Hafenstadt an der Costa del Sol. Die Stadt hat rund 570.000 Einwohner. Zum Vergleich: Valencia zählt fast 800.000 und Barcelona rund 1,6 Millionen Bewohner. Malaga ist demnach die zweitgrößte Stadt in Andalusien und die sechstgrößte Stadt in ganz Spanien. Vom Flughafen ins Zentrum von Malaga Malaga ist super gut mit dem Flugzeug zu erreichen. Von Deutschland aus braucht man lediglich 2,5 Stunden, um ins milde Klima Spaniens zu entfliehen. Vom Flughafen gibt es mehrere Möglichkeiten, ins Zentrum zu gelangen, denn dieser liegt nur rund acht Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt. Am günstigsten und schnellsten gelangt man definitiv mit der Bahn nach Malaga. Diese fährt alle 20 Minuten und das Ticket …