Singles
Schreibe einen Kommentar

Spotted – Facebook als Flirthilfe

Spotted

Früher war es gar nicht so einfach, eine Person wiederzufinden, die einem in der Straßenbahn oder im Club aufgefallen ist. Wenn man es versemmelt hat, sie oder ihn anzusprechen und Telefonnummern auszutauschen, gab es eigentlich nur eine Möglichkeit. So oft wie möglich in dieselbe Location zu gehen, in der Hoffnung, dass das Objekt der Begierde irgendwann zufällig wieder auftaucht. Dank eines neuen Trends beim sozialen Netzwerk Facebook besteht nun Hoffnung, einen verlorenen Flirt wiederzufinden.

Auf Spotted-Seiten können Nutzer eine Art anonyme Kontaktanzeige veröffentlichen. Wenn ein anderer User den Gesuchten kennt, kann er einen Hinweis geben. Mit etwas Glück sieht das Mädel mit der lustigen Tiermütze oder der coole Typ  aus dem Café die Anzeige sogar selbst. Hat man seinen Traummann oder seine Traumfrau entdeckt und sucht nach ihm, schreibt man dem Betreiber einer solchen „Spotted-Seite“ eine Nachricht mit Ort und Zeit der verpassten Chance, seinen Schwarm anzusprechen.

Außerdem sollte man noch das Aussehen beschreiben – am besten so genau wie möglich. Der Seitenbetreiber veröffentlicht dann die Nachricht und der Suchende bleibt anonym. Falls jemand aus der Community den Gesuchten erkannt hat, kann er zum Beispiel den Link zur Facebook-Seite des Users posten. Auch wer sich angesprochen fühlt, kann sich bei den Seitenbetreibern melden. Sie bringen dann Suchende und Gesuchte zusammen.

Wirklich neu ist Spotted nicht. Der Trend kommt kommt aus Großbritannien, wo es schon länger solche Facebook-Seiten von britischen Universitäten gibt. Auch in Deutschland boomt die Flirthilfe für Schüchterne vor allem an Hochschulen.

Hier sind ein paar lustige Beispiele von Spotted-Anzeigen:

„ich hab dich gestern (samstag) nach der klausur gesehen. du stands draußen mit paar jungs. hast eine orange mütze und eine dunkle brille getragen. Nebenbei warst du am Rauchen. was mir nebendeinem super süßen aussehen aufgefallen ist, dass deine raucherhand relativ klein ist. würde mich freuen wenn du dich meldest! vielleicht könnten wir nen kaffee oder so zusammen trinken gehen.“

SPOTTED: Du wilde Dancerin mit roten Oberteil und braunen Haar aus dem Nachtflug. Du warst mit 2 Freundinnen da. Würd dich gern mal außerhalb des Clubs kennenlernen. Ich bin derjenige, der dich die ganze Zeit angestarrt hat!

„Gesucht ist der attraktive, charmante und liebevolle Mann, der heute morgen neben mir aufgewacht ist. Er hat Tunnels mit Tattoomotiven drauf und meißtens trägt er karierte Hemden, Jeans und Adidas Sambas. Zudem ist er nahezu komplett tätowiert Du gehst mir einfach nicht mehr aus dem Kopf!! Deine zärtlichen, warmen blauen Augen, deine leicht lockige, dunkelblonde Mähne und deine hammer Figur haben es mir echt angetan!! Du studierst Theologie auf Lehramt….ich hoffe wir sehen uns bald wieder, am liebsten so schnell wie möglich!! Ich denke ununterbrochen an dich und freue mich schon darauf, dich wieder in meinen Armen halten zu können:-)“

Sie: „Hallo einsamer Junge der Claudiusstraße, du standes nichts ahnend am Strassenrand und ich fuhr los – etwas zu schnell – der Schnee traf dich – ohje!!! Nun wollt ich fragen ist alles okay?“

© elovich – Fotolia.com

Kategorie: Singles

von

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über die Liebe und das Leben. Außerdem schreibe ich übers Reisen - meiner zweitgrößten Leidenschaft ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.