Singles
Kommentare 2

Heute Klaus, morgen Christian – Erfolgreicher mit Parallel-Dating

Heute Klaus, morgen Christian - Erfolgreicher mit Parallel-Dating

Die Suche nach der großen Liebe hat sich in der heutigen Zeit deutlich verändert. Das Motto heißt nun: Schneller, öfter, mehr. Wenn man Single ist, kann man ein Date nach dem anderen haben, denn der Partnermarkt ist prall gefüllt mit möglichen Beziehungskandidaten und das Kennenlernen war noch nie so einfach wie heute.

Parallel-Dating liegt im Trend

Sich zum Essen mit Klaus verabreden, mit Roland ins Kino gehen oder mit Christian zu einer Vernissage – alles kein Problem und dazu noch mit Aussicht auf ein Happy End. Aber ist es eigentlich legitim, mehrere Männer oder Frauen gleichzeitig zu treffen? Und ist man damit erfolgreicher, als wenn man sich auf nur einen potenziellen Partner konzentriert?

Mehrere Eisen gleichzeitig im Feuer haben

Prinzipiell spricht eigentlich nichts gegen Parallel-Dating. Ein Date sagt nämlich noch lange nichts über die eigenen Absichten aus. Schließlich kann man sich einfach aus Sympathie oder ganz unverbindlich treffen. Auch wenn man sich selbst noch nicht sicher ist, was aus der Geschichte werden könnte, ist es nicht verkehrt, mehrere Eisen gleichzeitig im Feuer zu haben. Der Vorteil hierbei ist: Man lernt beim Parallel-Dating seine potenziellen Partner kennen, kann Vergleiche ziehen und tankt nebenbei ein bisschen Selbstbewusstsein.

Entspannter, weil es Alternativen gibt

Und noch ein Gutes hat das Parallel-Dating. Wenn man sich mit mehreren gleichzeitig trifft, bleibt man lockerer, weil man weiß, dass es immer noch eine Alternative gibt. Das Ganze hat auch noch einen weiteren Effekt: Wenn Singles nicht krampfhaft auf der Suche sind und auch nicht so anhänglich wirken, weil sie ja schließlich genügend Auswahl haben, werden sie in den Augen des anderen Geschlechts attraktiver und interessanter.

Größere Treffer-Quote

Außerdem erhöht Parallel-Dating die Trefferquote enorm. Wenn wir uns mit vielen potenziellen Traumpartnern verabreden, ist die Chance größer, dass einer davon tatsächlich der oder die Richtige ist. Der Schuss könnte allerdings auch nach hinten los gehen, wenn man Schwierigkeiten hat, alle Termine unter einen Hut zu bekommen oder bei den unzähligen Rendezvous die Namen seiner Begleitungen durcheinander bringt. Damit kann man dann auch den einen oder anderen Verehrer schnell wieder verprellen.

Nicht mit Gefühlen spielen

Auch wenn Gefühle im Spiel sind, sieht die Sache anders aus. Wenn unser Gegenüber schon in Gedanken unsere Hochzeit plant und sich Namen für die gemeinsamen Kinder ausdenkt, sollte man von Anfang an klarstellen, dass man sich selbst noch nicht sicher ist und zweigleisig fährt. Es ist zwar nicht besonders schmeichelhaft zu erfahren, dass noch andere im Rennen sind, aber zumindest ehrlich. So kann der Flirtpartner innerlich die Bremse ziehen oder sich zumindest bewusst werden, auf was er sich einlässt.

Körperliche Nähe oder platonische Dates

Wie weit man bei seinen Dates geht, ist übrigens jedem selbst überlassen. Der eine bleibt bei den Treffen lieber körperlich auf Distanz, der andere lässt auch Küsse oder Händchenhalten zu. Andere gehen auch ganz in die Vollen. Das ist moralisch überhaupt nicht verwerflich, schließlich kann man ja ruhig vorher einmal testen, wie sich das mögliche Zusammensein mit dem anderen anfühlt.

Irgendwann Nägel mit Köpfen machen

Allerdings gibt es irgendwann einen Zeitpunkt, bei dem Schluss mit dem Multi-Dating sein sollte. Dann nämlich, wenn man schon unzählige schöne Abende miteinander verbracht hat, das Lächeln einfach nicht aus dem Gesicht verschwinden will und die Gedanken nur noch um den einen oder die eine kreisen. Aber spätestens dann hat man meist ohnehin kein Interesse mehr an anderweitigen Treffen.

Kategorie: Singles

von

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über die Liebe und das Leben. Außerdem schreibe ich übers Reisen - meiner zweitgrößten Leidenschaft ;-)

2 Kommentare

  1. Mit mehreren Frauen gleichzeitig treffen? ich erzähl Dir dann, falls das noch geht, ob sie mich gelyncht haben beim/nach dem Treffen :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.