Partnersuche
Schreibe einen Kommentar

Mit Frauen flirten – So merkst du, ob sie Interesse an dir hat

Mit Frauen flirten - So merkt Ihr, ob sie Interesse hat

Mit Frauen flirten ist manchmal nicht so einfach, denn zwischen Männern und Frauen gibt es ein Kommunikationsproblem. Männer müssen durch eindeutige Signale ermuntert werden, Frauen hingegen sind durch ihre Erziehung gehemmt, eindeutig Interesse zu zeigen.

Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

Viele befürchten, billig und anbiedernd zu wirken, wenn sie zu offensiv flirten. Deswegen sind sie häufig zurückhaltend und flirten eher defensiv.

Mit Frauen flirten ist oft verwirrend

Wenn Männer mit Frauen flirten, sind sie oft verwirrt. Erst lächelt sie ihn an, dann dreht sie sich weg. Der Mann denkt: Schade, sie ist wohl doch nicht interessiert. Die Frau denkt: Der Typ muss doch merken, dass ich ihn gut finde. Leider tun Männer dies in der Regel nicht.

Und falls er es doch checkt, ist er trotzdem oft nicht sicher, ob er sie ansprechen soll. In den meisten Fällen macht er es tatsächlich nicht, aus Angst vor einer Abfuhr.

Frauen senden oft gegenteilige Signale

Wusstest du, dass viele Frauen ausgerechnet den Männern, die sie attraktiv finden vor lauter Verlegenheit gar keine oder sogar gegenteilige Signale senden? Sie haben Angst vor einer Abfuhr oder sind schüchtern. Ich bin zum Beispiel so ein Fall.

Wenn mir ein Mann gut gefällt, bin ich wie gelähmt. Oft tue ich dann auch so, als ob ich gar nicht interessiert bin. Ich weiß selbst, dass das lächerlich ist, aber ich komme nicht aus meiner Haut.

Attraktive Frauen sind häufig schüchtern

Und wenn Männer glauben, dass nur die unscheinbaren Mauerblümchen schüchtern sind, dann irren sie sich. Was viele Männer vielleicht verwundert ist, dass gerade attraktive Frauen sehr unter ihrer Schüchternheit leiden.

Denn attraktive und dabei schüchterne Frauen werden oft nur von sehr mutigen Männern angesprochen. Diese wiederum sprechen häufig jede Frau an, ganz egal ob sie interessiert ist oder nicht.

Aus Nervosität Unsinn reden

Auch Frauen, die aus einer langen Beziehung kommen, sind keine großen Flirt-Weltmeister. Sie sind häufig ungeübt und sagen bei einem Date vor lauter Unsicherheit oft unsinnige Dinge.

Eine Bekannte zum Beispiel war beim zweiten Date in der Wohnung des Mannes, den sie gut fand. Dort hat ihm vor den Kopf geknallt wie schlecht sie seine Wohnungseinrichtung findet und was sie alles ändern würde.

Warum sie das gesagt hat, weiß sie selbst nicht genau. Sie hat vor lauter Nervosität einfach dummes Zeug geplappert.

Daran merkst du, ob sie Interesse hat

Aber wie merkt ein Mann jetzt, ob eine Frau Interesse an ihm hat, wenn sie nicht allzu offensiv flirtet? Es gibt da einen Geheimtipp.

Wenn ein Mann eine Frau anschaut und sie sich ruckartig umdreht, verlegen in ihrer Handtasche kramt oder plötzlich total angeregt auf ihrem Smartphone herum tippt. Bingo! Die Frau hat eindeutig Interesse an dir und fühlt sich erwischt. Da kannst du dir sicher sein.

Charmant und unaufdringlich ansprechen

Jetzt solltest du versuchen, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Aber bitte falle nicht mit der Tür ins Haus  à la „Du bist so schön und ich muss dich unbedingt kennenlernen“. Dadurch überrumpelst du die Frau nur. Fragt sie lieber, welches Parfüm sie trägt. Das würde so gut riechen.

Wie man miteinander ins Gespräch kommt, ist letztendlich aber auch belanglos. Hauptsache, du tust es auf eine nette und charmante Weise, ohne aufdringlich zu sein.

Hier findest du noch weitere Tipps zum Frauen kennenlernen: So kannst du jede kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere