Lifestyle
Kommentare 1

Was ist ein Hipster? Wissenswertes zum neuen Szenemensch

HIpster

Er trägt bunte Röhrenjeans, Holzfällerhemd, Mütze und eine auffällige schwarze Brille. Als Accessoire darf eine Vintage-Tasche oder der obligatorische Jute-Beutel nicht fehlen. Ein gut sichtbares Tattoo ist ebenfalls ein Muss. Meist findet man ihn in den Szenevierteln einer Großstadt. Die Rede ist vom Hipster. „Vom was?“ fragt sich manch einer zurecht. Na, vom Hipster.

Was ist ein Hipster

Aufgefallen sind mir diese Typen schon eine ganze Weile. Sie sitzen im Künstlercafé um die Ecke oder gehen auf hippe Elektroparties – immer umweht von einem Hauch Coolness. Ihr weibliches Pendant ist spindeldünn, trägt Pony und Hornbrille. Die Hipsterin benutzt roten Lippenstift, ihre Accessoires sind ausschließlich vom Flohmarkt oder aus Second-Hand-Läden. Ein bisschen haben beide etwas von einem Nerd, aber dafür wirken sie einfach viel zu lässig. Sie sind so etwas wie eine Generation, die Geld verdienen und doch nicht erwachsen werden will.

Trend aus den USA

Wie üblich haben die Hipsters ihren Ursprung in den USA. Ende der 90er Jahre liefen in der Lower East Side, Manhattan, und in Williamsburg, Brooklyn, immer mehr junge Menschen herum, die Jeans, Baseballmützen, Schnäuzer trugen – in der Hand ein Dosenbier oder einen Laptop. Diese jungen Männer feierten mit ihrem Auftreten ironisch das prollige Lebensgefühl der Weißen aus der Provinz und verwandelten die Gegend auf diese Weise in Szeneviertel. Mit den heutigen Hipsters haben sie allerdings nicht mehr viel gemeinsam, zumindest rein optisch.

Das Phänomen Hipster

Heutzutage zeichnet einen Hipster aus, dass ihn eigentlich nichts auszeichnet. Denn das schlimmste ist für einen Hipster kategorisiert zu werden. Der Autor Mark Greif hat sich dennoch daran versucht, ihn zu beschreiben. In seinem Buch „Hipster: Eine transatlantische Diskussion“ geht er dem Phänomen auf den Grund.

Für alle die, die nicht so gerne lesen, gibt es hier eine entsprechende Grafik.

From: BecomeCareer.com

Kategorie: Lifestyle

von

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über die Liebe und das Leben. Außerdem schreibe ich übers Reisen - meiner zweitgrößten Leidenschaft ;-)

1 Kommentare

  1. Pingback: Es geht noch größer – XXL Bags - Kissnapping – Was wir lieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.