Singles
Schreibe einen Kommentar

Der Zauber des Verliebtseins – Eine Nacht in Hamburg mit einem Fremden

Der Zauber des Verliebtseins - Eine Nacht in Hamburg mit einem Fremden

Sehnsüchtig blicke ich hinunter auf die Lichter der Stadt. Mein Blick schweift weiter in die Ferne und die Stadt, die mir zu Füßen liegt, weit unter mir, glänzt wie Gold. „Wie wunderschön!“ Denke ich aber kann den Moment gar nicht fassen, da ich mir vorkomme wie in einem Film. Lieber noch einen großen Schluck von diesem wunderbaren Getränk in meiner Hand nehmen. Ich komme mir vor wie in New York oder Bangkok, ganz weit weg. Dabei bin ich doch nur bei Nacht in Hamburg gelandet.

Ein Date mit einem Fremden

Neben mir ein fremder Mann, den ich seit einer Stunde kenne. Kennengelernt haben wir uns im Internet. Es klingt eigentlich wie in einem Roman: Hier stehen wir nun, an den großen Fenstern der Bar im 20. Stock der 20up Skybar und blicken herunter auf die schöne Stadt, die glänzt und funkelt und sich heute, extra für mich, von ihrer schönsten Seite aus zeigt. Total kitschig, denke ich mir; kitschig und schön! Ich merke wie der Zauber anfängt zu wirken. So leicht sind also Frauen zu beeindrucken, denke ich mir und ärgere mich über mich selbst, da ich ja genau eine von diesen bin. Aber was soll’s, denke ich mir: schöne Stadt, netter Abend, gute Begleitung. Nur mein Kopf steht mir bei all dem etwas im Weg.

Nacht in Hamburg

Nach einem weiteren Schluck aus meinem Glas werde ich lockerer, auch das Gespräch läuft fast von allein. Findet er mich gut, frage ich mich und schaue ihn fragend an. Wenn ich doch jetzt nur Gedanken lesen könnte, verdammt! Lässig ziehen wir weiter, hinaus in die Nacht. Wir schlendern durch die Straßen vorbei an der Alster, an Sexshops und Bars, hippe Restaurants und Leuchtreklamen. Festhalten, denke ich mir… Alles einspeichern im Kopf, damit du nichts vergisst. Und dann ist er da, dieser Moment. Er sieht mich an und fragt mich: „Kommst du noch mit zu mir, auf ein Glas Wein?“

Happy End? Fortsetzung?

An dieser Stelle hätte eigentlich der vorzeitige Abspann meines Films laufen sollen: „The End“. Fortsetzung? Zweiter Teil? Leider Fehlanzeige. Ich hätte es eigentlich besser wissen sollen, aber wir Frauen lassen uns nun mal so leicht verführen vom Zauber des Verliebtseins… in einer Stadt wie Hamburg umso mehr.

Kategorie: Singles

von

Trägt ihr Herz auf der Zunge und plaudert gerne mal aus dem Nähkästchen - vor allem über ihre Dates oder Männergeschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.