Partnersuche
Schreibe einen Kommentar

Sex mit Facebook-Freunden – Bang with friends wird Down Dating

Sex-App auf Facebook - Bang with friends wird Down Dating

Vor einiger Zeit machte die Casual Dating App Bang with friends von sich Reden. Diese zeigte nämlich an, welche Facebook-Freunde Lust auf einen One-Night-Stand haben. Nun heißt die App Down Dating und hat nicht nur ihren Namen, sondern auch ihre Funktionsweise verändert.

Inzwischen können die Nutzer der Casual Dating App nicht nur mit ihren Facebook-Freunden in Kontakt treten. Es werden ihnen auch andere Singles in der Nähe angezeigt. Der Clou: Die Macher der Anwendung – drei junge Männer aus Kalifornien – versprechen absolute Anonymität.

So funktioniert Down Dating

Nach der Anmeldung zeigt dir Down Dating eine Auswahl an Singles in deiner Nähe an. Nun musst du die Personen markieren, mit denen du gerne Sex hättest.

Davon erfahren diese zunächst einmal nichts. Wählt dich eine der markierten Personen ebenfalls aus, erhaltet ihr beide eine Benachrichtigung. Einer heißen Nacht steht also nichts mehr im Wege.

Die App verspricht, dass du bei keiner Suche auf Facebook als Down Dating-Benutzer auftauchst. Außerdem bleibt man so lange anonym, bis beide Personen ihr Interesse signalisiert haben. Ist nur einer interessiert, erfährt der andere darüber nichts.

Alternative zu Tinder und Lovoo?

Bereits zum Start der App unter dem Namen Bang with friends war das Interesse an der Anwendung groß: Jede Minute meldeten sich nach Angaben der Entwickler fünf neue Nutzer für die App an.

Inzwischen nutzen fünf Millionen die Datin App Bang with Friends beziehungsweise Down Dating. Damit ist Down Dating eigenen Angaben zufolge die am schnellsten wachsende Dating und Casual Dating App. Eine mögliche Alternative zu Tinder ohne Lovoo?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere