Lifestyle
Kommentare 8

Life is Life: Die elf schlechtesten Songs der 1980er-Jahre

Life is Life: Die elf schlechtesten Songs der 1980er-Jahre

Neonfarben, Schulterpolster und Moonwash-Jeans – die 1980er Jahre gelten als das Jahrzehnt des schlechten Geschmacks. Aber nicht nur in Sachen Mode waren die 80er ziemlich geschmacklos. Auch die Musik dieses Jahrzehnts war irgendwie schräg.

Die Musik der 1980er Jahre

Gleich zu Beginn der 1980er Jahre entwickelte sich aus dem Punk der späten 1970er ein neuer Stil namens New Wave. Mitte der 1980er Jahre wandelte sich das Genre zu tanzbaren Synthipop-Hits und billiger Italo-Disco. Überhaupt – denkt man an die Musik der Achtziger zurück – scheint alles im Discofox-Takt zu schaukeln. Mal ganz abgesehen von der Neuen Deutschen Welle (NDW), die jedoch im Laufe der Jahre inflationär beansprucht wurde. Denn weil die Plattenfirmen alles produzierten, was auf Deutsch sang, verflachte die Qualität und das Ende der NDW war absehbar.

Die schlechtesten Songs der 1980er Jahre

Wir haben wir es uns nicht nehmen lassen, die schlechtesten Songs dieser Dekade zu küren. Dabei ist das mit Abstand schlechteste Musikstück, das die 1980er Jahre hervorgebracht haben, der Titel „Life is Life“ von Europe, finden wir. Schmusesänger Rick Astley ist sogar mit zwei Songs in unserer Hitliste vertreten. Aber auch unsere komplette Top Eleven der schlimmsten 1980er-Jahre-Songs wollen wir euch nicht vorenthalten. Hier ist sie…

Unsere Hitlist der miesesten 1980er Songs

  1. Opus – Life is Life
  2. Chris de Burgh – Lady In Red
  3. Wham! – Wake Me Up (Before You Go Go)
  4. Kylie Minogue – I should be so lucky
  5. Jason Donovan – Too many broken hearts
  6. Rick Astley – Never gonna give you up
  7. Falco – Rock Me Amadeus
  8. Bobby McFerrin – Don’t Worry Be Happy
  9. Technotronic – Pump up the jam
  10. Bros – When will I be famous
  11. Rick Astley – Together forever
Kategorie: Lifestyle

von

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über die Liebe und das Leben. Außerdem schreibe ich übers Reisen - meiner zweitgrößten Leidenschaft ;-)

8 Kommentare

    • Mrs. Kolumna sagt

      Das liegt wohl daran, dass ich den Song einfach nicht mehr hören kann. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten :-D

      • Da wurde im Sommer ’88 tatsächlich bis zum Erbrechen rauf- und runtergespielt.
        Aber er gehört zu den wenigen 80er-Songs, die ich wieder hören kann.

  1. Hello
    Also sorry, aber „life is Life“ stammt wie Rufus es schon richtig anmerkte von Opus und nicht von Europe. Ich teile meine Meinung zwar nicht zu allen dieser Lieder aus dem Chart, aber einige sind schon nervig.
    Die liebe Susanne

    • Mrs. Kolumna sagt

      Hey Susanne, danke für den Hinweis. Ich habe es geändert. Hatte mich vorher für ein Lied von Europe entschieden, es mir dann aber noch mal anders überlegt. Daher kam das :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.