Liebe
Kommentare 2

Der perfekte Kuss – süß wie Zuckerwatte, zartschmelzend wie Schokolade

Der perfekte Kuss - süß wie Zuckerwatte, zartschmelzend wie Schokolade

Mir wurde er schon geschenkt – der perfekte Kuss. Der für mich perfekte Kuss. Er kam unerwartet, ungebeten und ungefragt. Nicht zuletzt deshalb trage ich die Erinnerung an ihn wie einen kostbaren Schatz, tief verborgen in einem geheimen, gut geschützten Winkel meines Herzens und wache eifersüchtig über ihn.

Der perfekte Kuss

Er wurde mir geschenkt in einer warmen Sommernacht, unter freiem Himmel. Er wurde mir gestohlen, verstohlen, in einem Hauseingang. Er wurde mir von den Lippen genommen, ein sinnlicher Mundraub der besonderen Art.

Mundraub der besonderen Art

Er war süß – pudrig-fedrig wie Zuckerwatte, zartschmelzend wie dunkle Schokolade, klebrig-cremig wie Honig, auf der Zunge zergehend.

Er war weich wie eine Daune, getragen von einem leichten Luftstrom, eine Berührung mit Fingerspitzen, unendlich zart, die in der Tiefe des Seins erschauern lässt.

Er war sanft – wie eine warme Brise, die die Haut elektrisiert und die Sinne schärft, wenn Lippen verschmelzen und der Atem sich mischt.

Er war flüchtig – wie ein Traum, aus dem man gerade erwacht. Voller Versprechen weckt er das unstillbare Verlangen nach mehr.

2 Kommentare

  1. Pingback: Frauen küssen – zögerst auch du zu lange? | Intensiver

  2. Pingback: | Frauen küssen – zögerst auch du zu lange?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.