Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Der Bachelor und die Barbie-Parade – Lästern ausdrücklich erlaubt!

Der Bachelor und die Barbie-Parade - Lästern ausdrücklich erlaubt!

Millionen Menschen verfolgen die TV-Sendung „Der Bachelor“, in der 22 Frauen um einen Single-Mann kämpfen. Bis Mittwoch geht das Rätselraten weiter, wem Junggeselle Christian Tews die letzte Rose gibt.

Frauen bei „Der Bachelor“

Im Rennen sind noch die zickige Sozialpädagogik-Studentin Angelina und die Ukrainerin Katja. In den acht Wochen zuvor wurde gestritten, gezickt, gekeift und geknutscht. Ersteres bei den Mädels untereinander, letzteres mit dem Rosenkavalier. Soviel kurz die Zusammenfassung der Sendung. Ehrlich gesagt ist es mir total egal, für wen sich der Bachelor im Finale entscheidet. Mich interessiert vielmehr das Frauenbild, dass in der RTL-Soup an die breite Öffentlichkeit transportiert wird.

Christian, der Bachelor

Gemachte Brüste und künstliche Fingernägel

Die Reihe der Ladies gleicht einer Barbie-Parade. Die meisten Frauen haben eine Modelfigur, gemachte Brüste, künstliche Fingernägel, Exstensions und tonnenweise Make-Up im Gesicht. Künstlich ist der Begriff, der sich mir direkt aufdrängt, wenn ich an die Sendung denke. Ich habe nichts gegen Frauen, die sich herausputzen und das Beste aus sich machen. Im Gegenteil, unterstütze ich Menschen, die auf ihr äußeres achten. Ich frage mich jedoch, wo bei den Damen die ganze Natürlichkeit abgeblieben ist.

Zickige Frauen im goldenen Glitzertop

Fast schlimmer noch als das künstliche Aussehen der Damen, ist ihr Verhalten. Da wird kein gutes Haar an den Konkurrentinnen gelassen, über sie gelästert und gezickt, was das Zeug hält. Eine Kandidatin, ich glaube es war Jessica, geht im goldenen Glitzertop wandern und meckert in einer Tour darüber, dass sie Natur nicht mag. Das glaubt man ihr übrigens aufs Wort – schließlich wirken ihre Brüste ebenfalls nicht sonderlich natürlich und vom Beauty-Doc höchstwahrscheinlich aufgepimpt worden. Angelina, eine der Favoritin, zeichnet sich während der gesamten Staffel durch ein falsches Spiel aus und macht dem Bachelor ständig die Hölle heiß, weil er nicht so spurt, wie sie es sich wünscht. Und last but not least, schmeißen sich alle Frauen diesem haarlosen Typen an den Hals, lassen sich der Reihe nach knutschen und anschließend von ihm abservieren.

Eine Schande für die Emanzipation

Gott sei dank ist Alice Schwarzer gerade viel zu sehr mit der Steuer beschäftigt, um sich die Fernsehshow auf RTL anzuschauen. Sie würde sich vermutlich die Haare raufen über das Frauenbild, dass in der Sendung vermittelt wird. Sie würde sich fremdschämen über so viel blondierte Dummheit auf Highheels und ganz sicher würde sie auch all das, was die Frauenbewegung seit den 1970er Jahren geleistet hat, in Frage stellen. Nicht, dass ich ein Loblied auf die Emanzipation singen würden. Nein, soweit wird es nicht kommen. Aber die Damen in der Sendung sind eine Schande für alle modernen Frauen. Und noch etwas frage ich mich: Stehen Männer wirklich auf solche Frauen? Auf Tussis, die sich einem Mann so anbiedern und sich durch nichts außer Hohlheit und einer hübschen Hülle auszeichnen? Wenn das so ist, dann steh‘ uns bei!

Kandidaten-Suche auf XING

Übrigens eine kleine Anekdote am Schluss. Wusstet Ihr, dass die Produktionsfirma des RTL-Formats im letzten Jahr im Karriere-Netzwerk XING nach willigen Junggesellen gesucht hat? Ein potenzieller Kandidat hat dem Sender eine zynische Absage erteilt, die im Netz gefeiert worden ist. Die „Süddeutsche Zeitung“ hat darüber berichtet.

Foto: RTL / William Kass

Kategorie: Lifestyle

von

Trägt ihr Herz auf der Zunge und plaudert gerne mal aus dem Nähkästchen - vor allem über ihre Dates oder Männergeschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.