Partnersuche
Schreibe einen Kommentar

Glaube und Liebe: Christliche Singlebörse Chringles.ch für gläubige Alleinstehende

Glaube und Liebe: Christliche Singlebörse Chringles.ch für gläubige Alleinstehende

22In Zeiten von Tinder, Lovoo & Co. möchte ich Euch die christliche Singlebörse Chringles.ch vorstellen. Anders als die allseits bekannten Dating-Apps suchen die Nutzer auf Chringles.ch keinen schnellen Flirt oder One-Night-Stand, sondern eine Partnerschaft, die nicht auf körperlicher Anziehung beruht.

Stattdessen glauben die Nutzer der Schweizer Plattform an Liebe auf Basis gegenseitiger Wertschätzung.

Singles mit den gleichen Wertvorstellungen

Werte ist auch das Stichwort, wenn man Chringles.ch beschreiben will. Die christliche Partnersuche will Singles mit den gleichen Wertvorstellungen verkuppeln.

Denn das soll die Wahrscheinlichkeit erhöhen, ein passendes Gegenüber zu finden. Mit Erfolg: Eine Auswertung im Jahr 2014 hat ergeben, dass die christliche Singlebörse durchschnittlich ein Paar pro Woche zusammenbringt.

Das ist eine fantastische Quote, wenn man bedenkt, dass zurzeit „nur“ rund 4.000 Mitglieder auf der Plattform angemeldet sind.

Christen haben es bei der Partnersuche schwer

Chringles.ch wurde im Jahr 2009 von Matthias Röthlisberger gegründet. Der 38-Jährige stellte damals fest, dass in seinem familiären Umfeld und in der Freikirche, die er besuchte, zwar immer wieder die Themen Beziehung, Freundschaft und Ehe auftauchen, die Auswahl an potenziellen Partnern für die bekennenden Christen jedoch sehr begrenzt war.

Also wurde der Grundstein für Chringles.ch gelegt. Seitdem erfährt das Online-Portal einen regen Zulauf.

Mitglieder teilen die gleichen christlichen Werte

Die meisten Nutzer sind im Alter zwischen 25 und 35 Jahren, aber auch Jüngere tummeln sich auf der Plattform. Denn junge Gläubige haben bei der Partnersuche häufig Probleme, außerhalb der Gemeinde Gleichgesinnte zu finden.

Aber auch älteren Christen, die verwitwet oder schon länger allein lebend sind, bietet Chringles.ch die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu schließen. Da es auch innerhalb des christlichen Glaubens verschiedene Glaubensrichtungen gibt, wird es den einzelnen Mitgliedern selbst überlassen, wie streng sie ihren Glauben ausleben.

Schließlich gibt es auch Menschen, die zwar dieselben Werte vertreten, aber dennoch nicht unbedingt christlich leben.

So funktioniert die christliche Singlebörse

Die Registrierung auf Chringles.ch ist kostenlos. Nach der Registrierung ist der User ein Passiv-Mitglied. Das bedeutet, er kann andere Singles suchen und selbst gefunden werden.

Mit der Passiv-Mitgliedschaft können Nutzer auch auf eingehende Nachrichten antworten. Wollen Mitglieder selbst aktiv werden und andere Singles direkt anschreiben, benötigen Sie die kostenpflichtige Aktiv-Mitgliedschaft.

Gut zu wissen: Die christliche Singlebörse prüft alle neuen Mitglieder auf Herz und Nieren, bevor sie freigeschaltet werden. Außerdem ist der Mitgliederbereich komplett geschützt.

Handverlesene Partner-Vorschläge

Qualität stand Quantität: Mit einem neuen Matching-Service gehen die Single-Experten von Chringles.ch auf Wunsch auch persönlich auf die Suche nach einem passenden Partner oder einer geeigneten Partnerin.

Das Ergebnis: Rund ein Dutzend Partner-Vorschläge, die perfekt auf die Suchenden zugeschnitten sind.

Kategorie: Partnersuche

von

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über die Liebe und das Leben. Außerdem schreibe ich übers Reisen - meiner zweitgrößten Leidenschaft ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere