Unterhaltung
Schreibe einen Kommentar

Botox für die Füße – Wenn High Heels schmerzen hilft die Spritze

Botox für die Füße - Wenn High Heels schmerzen

Gegen Schmerzen beim Tragen von High Heels hilft eine Spritze Botox für die Füße. Dieser hierzulande noch relativ unbekannte Trend kommt aus den USA.

Botox für die Füße

Wenn eine Frau sich für den Abend im Club stylt, darf eines nicht Fehlen – der richtige Schuh. Denn zum perfekten Outfit gehören auch ein paar schicke High Heels. Sie verlängern optisch die Beine und sorgen für einen eleganten Gang. Bei der Höhe ihrer High Heels kennen manche Frauen jedoch keine Grenze – und dafür nehmen sie sogar Schmerzen in Kauf.

Schmerzende Füße bei zu hohen Schuhen

Aber zwölf Zentimeter hohe Pfennigabsätze fordern ihren Preis. Nicht ohne Grund spricht man bei solchem Schuhwerk auch von Sitzschuhen, denn spätestens nach einer Stunde auf den hohen Hacken fangen die Fußballen an zu brennen und man wird zum Flamingo. Alle zwei Sekunden hüpft man von einem Bein auf das andere, um den Fuß ein wenig zu entlasten. Das funktioniert allerdings nur für kurze Zeit. Spätestens nach drei Stunden sind die Füße taub oder bereits so gut wie abgestorben. Wer schön sein will, muss eben leiden. Aber muss man das tatsächlich? Nicht, wenn man sich in die Hände eines versierten Schönheitschirurgen begibt.

Eine Spritze Botox in die Fußballen

Gegen schmerzende Füße beim Tragen von High Heels soll eine Spritze Botox in die Fußballen helfen. Dieser hierzulande noch relativ unbekannte Trend kommt – wie sollte es auch anders sein – aus den USA. Die Injektion dauert lediglich zehn Minuten und ist in den den Staaten der totale Renner. Ich halte diese Schönheitsbehandlung jedoch für bedenklich. Schließlich sind Schmerzen ein Alarmzeichen des Körpers und es könnte fatale Folgen haben, die Füße dauerhaft zu betäuben Außerdem frage ich mich, ob wie man mit betäubten Füßen überhaupt laufen kann? Das muss sich doch seltsam anfühlen.

Öfter mal zu Sneakers greifen

Ich kann verstehen, dass Frauen schöne Schuhe tragen und sexy wirken wollen. Dennoch ist es ein bisschen grotesk, seine gesunden Füße einer solchen Tortur zu unterziehen. Statt Botox für die Füße zu verwenden, um länger auf solchen mörderischen Absätzen herumzustöckeln, sollte man es einfach nicht mit der Höhe seiner Schuhe übertreiben. Oder öfter mal zu Sneakers greifen . Turnschuhe kommen nämlich beim Feiern – und auch bei Männer – ziemlich gut an. Alternativ könnt Ihr auch diese Tipps gegen Schuhschmerzen befolgen ;-)

Kategorie: Unterhaltung

von

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über die Liebe und das Leben. Außerdem schreibe ich übers Reisen - meiner zweitgrößten Leidenschaft ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere