Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dating App

The Inner Circle - Neue exklusive Dating-App für die Single-Elite

The Inner Circle kommt nach Köln – Neue exklusive Dating-App für die Single-Elite

Seit kurzem erhalte ich Werbung für eine neue exklusive Dating-App in meiner Facebook-Timeline. The Inner Circle ist so etwas wie die Nobel-Singlebörse unter den Dating-Apps. Rein kommt nur, wer es an dem virtuellen Türsteher vorbei schafft. Dazu muss man sich erst einmal über sein Facebook- oder LinkIn-Profil anmelden. Richtig gehört… LinkedIn. Denn die Mitarbeiter von The Inner Circle schauen sich zunächst einmal gründlich das Business-Profil des Bewerbers an. Damit soll sichergestellt werden, dass tatsächlich nur ein bestimmter Kreis von Menschen die App nutzen kann wie beispielsweise Manager, Lehrer, Anwälte, Ärzte und Journalisten. The Inner Circle Gelauncht wurde die Dating-App im Jahr 2012 in Amsterdam. Danach folgten London, Paris, Barcelona, Berlin, Mailand, Stockholm, Zürich und New York. Aktuell rollt die App ihr Angebot offenbar in Köln aus. Ende letzten Jahres verzeichnete die Plattform 145.000 bestätigte Mitglieder, 125.000 User sind auf der Warteliste. Anders als beispielsweise Tinder setzt The Inner Circle eignen Angaben zufolge auf langfristige Beziehungen zwischen seinen Mitgliedern. Deswegen werden die sozialen Netzwerke der Bewerber gründlich analysiert. Im Fokus stehen unter anderem Alter, Geschlecht und Bildung. So haben nach …

Mayze will Online-Dating hochwertiger machen

Qualität statt Quantität – Mayze will Online-Dating hochwertiger machen

Die Dating-App Mayze sagt Fake-Profilen und Oben-Ohne-Bildern den Kampf an. Stattdessen setzt sie auf ein qualitativ Angebot für Singles, die sich gerne verlieben möchten und nicht nur ein Abenteuer suchen. Dating-App Mayze Jedes Profil wird vor seiner Freischaltung sorgfältig geprüft. Dafür hat das Team von Mayze ein paar Regeln aufgestellt: mindestens drei Fotos inklusive einem Porträtfoto und einem Ganzkörperfoto. Außerdem muss sichergestellt werden, dass die Nutzer auf ihren Fotos deutlich zu erkennen sind. Also Schluss mit Sonnenbrillen-Fotos und Gruppenbildern. Generell gilt: Je mehr Informationen man über sich preisgibt desto besser die Chancen freigeschaltet zu werden. Nach maximal drei Tagen bekommt Ihr Bescheid, ob Eure Bewerbung erfolgreich war. Anschließend könnt Ihr die App sieben Tage lang kostenlos nutzen. Fokus auf die eigene Stadt Einmal bei Mayze angemeldet, stehen Euch eine Vielzahl an Such-Kriterien zur Verfügung, beispielsweise in welcher Bar man Euch für After-Work-Drinks antreffen kann. Die Körpergröße ist außerdem eine Pflichtangabe. Ein Programm sorgt zudem dafür, dass nur Menschen mit ähnlichen Freizeit-Vorlieben einander vorgestellt werden. Darüber hinaus ist die App städtebasiert. Das bedeutet: Man trifft bei Mayze nicht auf One-Night-Stand-Anwärter und Touristen auf der …

Tinder Select - Geheime Version für die Reichen und Schönen

Tinder Select – Geheime Luxus-Version für die Reichen und Schönen

Wer heutzutage Single ist, kommt an Tinder nicht vorbei. Ohne die Dating-App läuft einfach nichts mehr – ganz egal, ob man die große Liebe sucht oder auf eine prickelnde Affäre aus ist. Was kaum jemand weiß: Bei der Datingplattform gibt es jetzt auch eine Luxus-Version für die gesellschaftliche Elite. Der geheime Club der VIPs heißt „Tinder Select“. Tinder Select Zu Tinder Select haben nur die Reichen und Schönen Zutritt, schreibt das Nachrichtenportal TechCrunch. Dazu zählen Firmenchefs, Supermodels, Prominente und User, die außergewöhnlich erfolgreich bei Tinder sind. Das Zusatzangebot Tinder Select soll bereits seit sechs Monaten bestehen. Schon letztes Jahr fragte ein Nutzer auf Reddit nach einem „S“ in der Dating-App, das er dort entdeckt hatte. Damals konnte ihm allerdings niemand helfen. Geheimer Algorithmus Mitglied der elitären Gruppe wird man nur durch eine persönliche Einladung von Tinder. TechCrunch vermutet, dass der „Elo-Score“ die Basis dieser Einladung sein könnte. Der Elo-Score ist ein geheimer Algorithmus, der die Beliebtheit jedes einzelnen Tinder-Nutzers ermittelt. Also Personen, die besonders viele Likes erhalten. Eine weitere Möglichkeit, dem exklusiven Kreis beizutreten ist von einem autorisierten Mitglied nominiert zu werden. Nominiert zu …

Dating-App Hater verkuppelt Singles, die das gleiche hassen

Dating-App Hater verkuppelt Singles, die das gleiche hassen

Normalerweise suchen Singles ja immer nach Gemeinsamkeiten, wenn sie einen potentiellen Partner kennenlernen. Die Dating-App Hater verfolgt einen ganz anderen Ansatz: Sie will Menschen zusammen bringen, die die gleichen Dinge hassen. Denn ebenso wie Liebe, soll auch gemeinsamer Hass verbinden. Hass verbindet So viel jedenfalls zur Theorie des Machers, dem 29-jährigen US-Amerikaner Brendan Alper. Der Comedian nutzte die Idee für die App zunächst nur als Teil seiner Auftritte, später sei eine Geschäftsidee daraus entstanden. Dass auch Hass die Grundlage für die Verbundenheit zwischen zwei Menschen sein kann, ist nicht ganz so weit hergeholt. Verschiedene Studien belegen tatsächlich, dass gemeinsame Abneigungen zwei Personen zusammenschweißen können. Dating-App Hater Hater funktioniert ähnlich wie die Dating-App Tinder. Anders als bei seinem Konkurrenten wischen sich die Nutzer allerdings durch verschiedene Begriffe. Diese kann man mit „liebe ich“, „mag ich“, „mag ich nicht“ oder „hasse ich“ bewerten.  Wer beispielsweise Donald Trump vorgeschlagen bekommt, wischt nach oben, unten, recht oder links – hinterlässt einen entsprechenden Smiley. Nach dem Wischen erhält man Vorschläge von Gleichgesinnten, denen es genauso geht. Diese kann man ebenfalls liken oder disliken. Gibt es …

Tinder Plus - Kosten und Zusatzfunktionen der Premium-Variante

Tinder Plus – Kosten und Zusatzfunktionen der Premium-Variante

Die Dating App Tinder ist normalerweise kostenlos, allerdings gibt es wie bei allen anderen Singlebörsen auch eine Premium-Variante. Diese nennt sich Tinder Plus und bietet zahlreiche Zusatzfunktionen, die in der Gratis-Version nicht verfügbar sind. Hier erhaltet ihr einen Überblick über Kosten und Vorteile von Tinder Plus. Mehr Funktionen mit Tinder Plus Tinder ist äußerst beliebt bei Singles. Die Dating App ist die erste Anlaufstelle für viele, die auf der Suche nach Flirts, einer Affäre oder der großen Liebe sind. Lange Zeit war Tinder komplett kostenlos, seit einiger Zeit gibt es mit Tinder Plus auch eine Premium-Variante mit weiteren Features. Diese Zusatzfunktionen sind nicht nur recht nützlich, sondern machen auch mehr Spaß. So gibt es beispielsweise einen Reisepass in alle Welt oder unbegrenzte Likes. Auch habt ihr die Möglichkeit, Werbung auszublenden. Neu ist auch die Rewind-Funktion, mit der ihr eure letzte Wischfunktion zurücknehmen könnt. Tinder Boost Mit dem Tinder Boost könnt ihr euer Tinder-Profil für 30 Minuten in die Pole Position katapultieren. Damit seid ihr für kurze Zeit das Top-Profil in eurer Umgebung. Ein Tinder Boost pro …

Tinder Test - Dating App für eine wilde Affäre oder doch für mehr?

Tinder Test – Dating App für eine wilde Affäre oder doch für mehr?

Tinder ist DIE neue Dating-App. Ganz easy lässt sich mit der Smartphone-Anwendung flirten oder neue Leute aus der Umgebung kennenlernen – nach meiner Erfahrung allerdings nicht mit der Absicht auf ein entspanntes Date, sondern eher um eine schnelle Nummer klar zu machen. Das sagt zumindest mein persönlicher Tinder Test. Tinder Test Anfangs war ich ja echt begeistert von Tinder. Spielend leicht kommt man mit netten Männern in Kontakt, die einen nach einem Match recht schnell anchatteten. Allerdings klaffen meine Vorstellungen und die der Herren meilenweit auseinander. Während ich nur ein bisschen flirten will, bekomme ich vom männlichen Geschlecht eigentlich nur eindeutige Angebote. Um es salopp zu sagen: Die Kerle wollen vögeln und kommen auch recht schnell zur Sache. Beweise gefällig? Hier ist ein Auszug aus einem meiner Chats: Bezaubernde Fotos! Ein wenig verliebt bin ich schon :-* Das geht aber schnell bei dir 😉 Eigentlich nicht 😉 Dann flunkerst du 😉 Erwischt! Trotzdem siehst du auf den Bildern außerordentlich bezaubernd aus! Lust auf ne wilde Affäre? Tinder vs. Grindr Hier lehnt sich Tinder offenbar stark …

Dating App Tinder - So funktioniert das Flirten mit dem Smartphone

Dating App Tinder – So funktioniert das Flirten mit dem Smartphone

Singles sollten sich unbedingt die Dating App Tinder merken. Die Smartphone-Anwendung ist nämlich der neueste Trend in der Dating-Szene. Tinder nutzt eine Facebook-Verknüpfung, um Nutzer in der unmittelbaren Umgebung anzuzeigen. Dazu holt sich die Dating App alle Daten aus dem sozialen Netzwerk, wie Profilbilder, Alter, Freundeslisten oder Standortdaten. Dating App Tinder Sucht man dann jemanden zum Flirten, scannt die Dating App Tinder die Leute in der Umgebung und man bekommt gleich eine ganze Reihe an Profilen angezeigt. Dann hat der Nutzer zwei Möglichkeiten. Gefällt ihm das Gesicht, kann er auf das Herz klicken und seinem Gegenüber so signalisieren, dass er ihm gefällt. Bei Missfallen wird das Profil einfach nach links weggewischt und es erscheint ein neues Bild auf dem Display. Angst vor ungewollten Anfragen muss bei der Dating App Tinder übrigens niemand haben, die Anwendung stellt den Kontakt erst bei einem Match her, also wenn sich beider User gefallen. Dann kann man miteinander chatten und sich natürlich auch im realen Leben treffen. Olympianiken im Tinder-Fieber Richtig bekannt wurde Tinder hierzulande erst durch die olympischen Spiele …