Dating
Schreibe einen Kommentar

Sponsored Post: Moderner Gentleman – So haben Männer mehr Erfolg beim Online-Dating

Der moderne Gentleman: So haben Männer mehr Erfolg beim Online-Dating

Vor kurzem hat das Online-Dating-Portal LoveScout24 ein Siegel eingeführt, um die Kommunikation zwischen den Mitgliedern auf der Plattform zu fördern. Das Siegel zeichnet Männer aus, die besonders ehrlich, höflich und respektvoll in Bezug auf ihr Profil und der Kommunikation mit weiblichen Nutzern sind. Das Abzeichen ist aber gleichermaßen ein Zeichen für Frauen, um sie darauf hinzuweisen, dass es sich bei Usern mit dem Siegel um „moderne Gentlemen“ handelt, die respektvoll um die Gunst ihres Flirtpartners bemüht sind.

Mehr Erfolg beim Online-Dating

Lovescout24 hat mich dazu eingeladen, im Rahmen der Einführung des LoveScout24-Siegels einen Artikel über die Qualitäten des modernen Gentlemans zu verfassen und damit Männern zu zeigen, wie sie durch bestimmte Verhaltensweisen mehr Erfolg beim Online-Dating haben können. Zur Transparenz: LoveScout24 hat mir eine kostenlose Premium-Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt, um die Singlebörse ausführlich testen zu können. Ihr könnt Euch jedoch sicher sein, dass Ihr hier trotzdem meine unabhängige, persönliche Meinung findet.

Mit diesen Tipps punkten Männer

Ihr kennt das sicherlich: Oft scheitert das Kennenlernen beim Online-Dating bereits bei der ersten Kontaktaufnahme – oder das Gespräch im Chat verläuft nach einiger Zeit einfach im Sande. Besonders Männer haben es beim Flirten im Internet nicht leicht, denn die meisten Frauen sind recht anspruchsvoll und erwarten einen gewissen Einsatz von den Herren der Schöpfung. Frauen hingegen sind von ihren Flirtpartnern schnell genervt, weil diese gewisse Regeln nicht beachten. Um die Kommunikation zwischen den Geschlechtern zu verbessern, gebe ich hier ein paar Tipps, damit Männer mehr Erfolg beim Online-Dating haben – und Frauen sich beim Flirten wohl fühlen.

Sorgfältig ausgefülltes Profil
Fotos, Beschreibung, Suchkriterien – das Profil ist wie eine Visitenkarte und sehr wichtig für einen guten ersten Eindruck. Nehmt Euch die Zeit und tragt ein paar Eckdaten über Euch wie Größe, Statur, Haarfarbe und Hobbies ein. Schließlich möchte niemand die Katze im Sack kaufen. Außerdem ist dies auch das erste Kriterium, um als männlicher Nutzer das LoveScout24-Siegel zu erhalten.

Personalisierte Kontaktaufnahme
Ein plumpes „Hi“ als Nachricht ist oft schon das Ende einer möglichen Kommunikation. Frauen erwarten mehr als nur ein Wort als Kontaktaufnahme. Auch plumpe Anmachsprüche und abgedroschene Flirtfloskeln kommen bei den Damen nicht gut an. Besser ist ein kreativer Einstieg, der sich an den Daten im Profil des möglichen Flirts orientiert.

Die Konversation am Laufen halten
Zeigt Interesse an Eurem Gegenüber, indem Ihr Fragen stellt und zeitnah auf Nachrichten antwortet. Kommunikation darf keine Einbahnstraße sein, sondern wie ein Ping-Pong-Spiel, bei dem man sich die Bälle gegenseitig zuspielt. Traut Euch ruhig auch, ein bisschen frech oder witzig zu sein. Aber Vorsicht: Im Internet sind Ironie und Sarkasmus oft schwer zu verstehen.

Ehrlich währt am längsten
Auch wenn das Internet dazu verleitet, sich selbst ein bisschen besser darzustellen als man eigentlich ist. Am Ende fliegt es trotzdem immer auf, wenn man nicht ehrlich ist. Verzichtet daher auf Übertreibungen und bearbeitet Eure Fotos nicht zu sehr. Spätestens bei einem Treffen hält das Hochglanzfoto mit Instagram-Filter nämlich nicht der Realität stand.

Keine Romane schreiben
Es ist zwar gut gemeint, aber schreibt bitte keine ellenlangen Texte im Chat. Frauen sind ziemlich schnell genervt, wenn sie Romane beim Online-Dating lesen müssen. Im schlimmsten Fall brechen sie dann sogar einfach den Kontakt ab. Bringt die Dinge lieber auf den Punkt. Auch hier gilt nämlich: Dialog statt Monolog.

Privatsphäre respektieren
Auch wenn es sich beim Online-Dating oft nicht so anfühlt, kommuniziert man hier doch mit Personen, die man noch nie im wirklichen Leben getroffen hat. Deswegen sind besonders Frauen äußerst sensibel, wenn es um ihre persönliche Daten geht.  Ihr solltet daher ihre Privatsphäre respektieren und keine persönlichen Daten wie beispielsweise ihre Adresse einfordern. Auch solltet Ihr Eurem Gegenüber nicht unaufgefordert eine Freundschaftsanfrage bei Facebook schicken oder Euren Flirt mit Euren Google-Suchergebnissen konfrontieren.

Den anderen nicht bedrängen
Bitte unterlasst es, eine Frau immer wieder nach einem Date zu fragen. Wenn die Dame nicht will, will sie nicht. Punkt. Und je öfter Ihr nachhakt, desto mehr zieht sich Euer Flirt zurück, weil sie sich bedrängt fühlt. Auch ein No-Go: Sich über verspätete Antworten zu beschweren, hat noch niemanden beim Online-Dating weitergebracht.

Respektvoller Umgang mit dem Gegenüber
Viele Männer denken offenbar, dass Begriffe wie „hot“ oder „sexy“ ein Kompliment für Frauen sind. Für die meisten Damen sind sie es jedoch nicht, da sie ihnen nur ein sexuelles Interesse der Männer vermitteln. Frauen wollen jedoch nicht als Objekt, sondern als interessante Persönlichkeit wahrgenommen werden. Gleiches gilt für unpassende Zweideutigkeiten. Sofern es nicht ausdrücklich von der Frau ausgeht, in eine sexuelle Richtung zu flirten, sollten sich Männer mit solchen Anspielungen zurückhalten

Hartnäckigkeit: Nein Danke!
Es mag sein, dass Euch eine Frau so sehr begeistert, dass Ihr sie unbedingt kennenlernen möchtet. Doch wenn sie nicht auf Eure Nachricht reagiert, akzeptiert es bitte.Es ist nämlich ausgesprochen nervig, wenn Männer immer wieder bei der gleichen Frau anklopfen, obwohl diese nicht auf ihre Flirtversuche reagiert.

Nicht beleidigend werden
Natürlich kratzt es am Ego, eine Abfuhr zu erhalten. Fehlendes Interesse rechtfertigt aber nicht, beleidigend zu einer Frau zu werden. Das ist schlichtweg nicht nett und über alle Maße unhöflich. Diese und weitere Tipps sind übrigens auch in den Tutorials zum LoveScout24-Siegel zu finden, die eine Voraussetzung sind, um das Siegel zu erhalten.

Dreitägiges kostenloses Premium-Abo bei LoveScout24

Aktuell habt Ihr die Möglichkeit, drei Tage lang kostenlos das Premium-Abo von LoveScout24 zu nutzen. Das Abo endet automatisch. Eine Kündigung ist nicht notwendig und dem Nutzer entstehen auch keine Kosten. Danach ist LoveScout24 weiterhin als kostenlose Mitgliedschaft nutzbar.

Mit dem Premium-Abo können Mitglieder:

  • Uneingeschränkt kommunizieren und andere Nutzer aktiv anschreiben
  • Ihre Profilbesucher sehen und herausfinden, wer sie treffen will
  • Ohne Werbeeinblendung flirten
  • Suchen speichern
  • Die Mobile App mit allen Möglichkeiten nutzen
  • Von Rabatten auf LoveScout24-Events wie Speeddatings, Singlereisen oder Outdoor-Trainings profitieren

Eure Tipps für einen positiven ersten Eindruck

So, nun seid Ihr gefragt: Was sind Eure Tipps für mehr Erfolg beim Online-Dating? Wie sollte die erste Nachricht sein und wie hält man die Konversation in Singlebörsen am Laufen? Wir sind gespannt auf Eure Kommentare.

Kommentar verfassen