Singles
Schreibe einen Kommentar

So lernst du Männer und Frauen kennen – ganz ohne Onlinedating

So lernst du Männer und Frauen kennen

Wenn du schon eine Weile Onlinedating gemacht hast, wirst du wahrscheinlich bereits festgestellt haben, dass in Singlebörsen fast nur Freaks angemeldet sind. Männer und Frauen, die noch nicht bereit für eine Beziehung sind und nur eine lockere Affäre suchen. Dominante Herren, die auf der Suche nach einer devoten Sex-Sklavin sind. Fußfetischisten, Nylon-Strumpf-Liebhaber oder dermaßen Verzweifelte, die einen direkt wieder löschen, wenn man nicht innerhalb einer Stunde antwortet.

Männer und Frauen kennenlernen

Versteht mich nicht falsch: Sicherlich gibt es in Singlebörsen auch haufenweise Menschen, die normal und offen für eine neue Liebe sind. Viele Paare haben sich bereits über Tinder & Co. gefunden. Aber Dating-Plattformen sind leider auch eine Auffangbecken für gestrandete Existenzen. Zum Glück gibt es viele weitere Möglichkeiten, nette Männer und Frauen kennenzulernen – online und offline. Ein paar davon stelle ich dir hier vor.



Raus aus der Komfortzone

Denn mal ehrlich, wie viele neue Leute lernst du pro Jahr kennen? Wie viele Männer oder Frauen wären davon ein halbwegs passabler Partner? Also jemand, der dir optisch gefällt, dir sympathisch ist und zudem noch frei? Du wirst zugeben, so groß ist die Auswahl tatsächlich nicht. Deswegen solltest du unbedingt deine Komfortzone verlassen, um mehr Menschen kennenzulernen. Erweitere deinen Freundeskreis, netzwerke ein bisschen im Beruf und suche dir neue Bekannte, die dein Leben bereichern. Das wird dir gut tun und du erhöhst gleichzeitig die Chance, dass auch dein nächster potenzieller Partner irgendwann in Sichtweite kommt.

Gehe zu Afterwork-Veranstaltungen

Afterwork-Veranstaltungen sind eine gute Möglichkeit, neue Männer und Frauen kennenzulernen. Je nach Event sind diese noch dazu in einem ähnlichen beruflichen Umfeld tätig. Damit habt ihr gleich eine Gemeinsamkeit und eine Thema, über das ihr reden könnt. Außerdem kannst du davon ausgehen, dass die Anwesenden mit großer Wahrscheinlichkeit Single sind. Denn wer einen Partner hat, wird nach der Arbeit in der Regel lieber direkt nach Hause gehen.

Melde dich bei Spontacs an

Spontacts ist eine Plattform, auf der du Menschen für Freizeit-Aktivitäten findest. Du kannst in der App einen Tennispartner suchen oder dich mit anderen zum Essen verabreden. Entweder schließt du dich dabei einer bereits bestehenden Veranstaltung an oder erstellst selbst ein Event. Kleiner Tipp: So spezifischer du deine Veranstaltung erstellst, desto größer ist die Chance auf Gleichgesinnte zu treffen.

Nimm Einladungen an

Du wirst wahrscheinlich hin und wieder Einladungen von Freunden oder Bekannten bekommen, diese aus irgendwelchen Gründen jedoch ablehnen. Meist geschieht das aus reiner Bequemlichkeit heraus. Nimm diese Einladungen beim nächsten Mal einfach an und lasse dich darauf ein, neue Leute kennenzulernen. Es muss ja nicht immer gleich die große Liebe dabei sein.

Sprich Einladungen aus

Gleiches gilt umgekehrt. Lade deine Freunde zu einer gemütlichen Runde ein und bitte sie darum, noch eine weitere Person mitzubringen – also jemanden, den du noch nicht kennst, aber unbedingt kennenlernen solltest. Anlässe für eine kleine spontane Party gibt eigentlich immer.

Besuche Veranstaltungen

Vernissagen, Vorträge, Messen, Tage der offenen Tür, Schnupperkurse – all dies sind gute Möglichkeiten, um neue Leute kennenzulernen. Noch dazu erweiterst du deinen Horizont und erlebst tolle Dinge, die dich wiederum interessanter machen. Traue dich und gehe ruhig alleine dort hin. Dann kann dir deine Begleitung bei deinem Flirt auch nicht die Show stehlen.

Gehe auf Hochzeiten

Auch auf Hochzeiten trifft man viele Menschen, die man noch nicht kennt, denn es treffen zwei verschiedene Freundes- und Familienkreise bei der Feier aufeinander. Hier ist es zudem ganz leicht miteinander in Kontakt zu treten, schließlich kennt man die Braut oder den Bräutigam und hat damit direkt ein Thema.

Schaue in Neu in… Gruppen

Auf Facebook gibt es für nahezu jede Stadt eine „Neu in XXX“-Gruppe. Hier findet man jedoch nicht nur Zugezogene, sondern auch Leute, die einfach nur Anschluss suchen. Wie auch bei Spontacs kannst du dich einfach einer bestehenden Veranstaltung anschließen oder selbst jemanden suchen, mit dem du etwas unternehmen willst.

Nimm dir Zeit und halte die Augen offen

Grundsätzlich gilt: Sei immer und überall offen für neue Begegnungen. Sei es beim Shopping, im Fitness-Studio oder im Supermarkt.  Trau dich auch ruhig mal, dich im Café an einen Tisch dazu zu setzen oder einen Fremden um Hilfe zu bitten. Die meisten Menschen sind neuen Kontakten gegenüber aufgeschossen und falls nicht, ist das auch kein großer Weltuntergang. Du siehst die Person wahrscheinlich sowieso nie wieder.

Kategorie: Singles

von

Hi zusammen, ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über Liebe und Dating. Für euch checke die neuesten Trends im Netz und teste Singlebörsen - natürlich völlig uneigennützig ;-)

Kommentar verfassen