Alle Artikel in: Liebe

Catsuit & Co. - Schöne Dessous bringen frischen Wind in die Partnerschaft

Catsuit & Co. – Schöne Dessous bringen frischen Wind in die Partnerschaft

Neulich hatte ich ein Gespräch mit einer Freundin, die schon sehr lange in einer Beziehung ist. Wie viele Paare, die schon mehrere Jahre zusammen sind, haben sie und ihr Freund nur noch selten Sex. Ihrem Freund scheint das egal zu sein, meine Freundin hingegen vermisst die fehlende Intimität, die Zärtlichkeiten und die Leidenschaft mit ihrem Lover. Natürlich hat sie auch mit ihm darüber geredet, allerdings war seine einzige Reaktion auf ihre Kritik: „Warum? Es ist doch gut so wie es ist. Viel wichtiger als Sex ist doch, dass wir uns lieben und eine glückliche Partnerschaft führen.“ Das sieht sie allerdings etwas anders. Verführerische Reizwäsche Also haben wir zwei uns bei Kaffee und Kuchen einen Masterplan überlegt, wie die beiden die Flaute im Bett loswerden können – und dazu fiel uns als erstes ein, es mit schönen Dessous zu versuchen. Nicht die Standard-Variante mit BH und Slip, sondern richtige Reizwäsche. Doch was gibt es alles an Bekleidung für erotische und sinnliche Momente? Ob du glaubst oder nicht, da gibt es so einiges. Catsuit Fangen wir mal …

Vintage-Männer: Reif für die Liebe auf den zweiten Blick

Vintage-Männer: Reif für die Liebe auf den zweiten Blick

Ich weiß nicht, ob es am fortgeschrittenen Alter meiner Freundinnen liegt oder an ihrer Reife, aber derzeit gibt es ein Phänomen in meinem Freundeskreis, dass ich mal etwas näher beleuchten möchte. Ich nenne das Kind einfach mal „Reif für die Liebe auf den zweiten Blick“ oder warum Vintage-Männer zur Zeit sehr angesagt sind. Junge Menschen sind oberflächlicher Es gab mal Zeiten, da waren die meisten meiner Freundinnen eher auf das Äußere bei einem Mann fixiert. Total durchtrainiert war zwar kein Muss, aber richtig gut gefallen sollte der Mann ihnen schon. Typen mit einem gemütlichen Waschbärbauch, schütterem Haar oder schiefen Zähnen wurden dabei gnadenlos aussortiert. Die passten einfach nicht ins Beuteschema. Da konnte der Mann noch so nett sein – das Herz meiner Mädels konnte er trotzdem nicht gewinnen. Chance für den Vintage-Mann Vor kurzem erzählte mir eine dieser Freundinnen von ihrer neuesten Eroberung. Schön sei er ja nicht gerade, sagte sie etwas verlegen. „Ich würde eher sagen, der Mann ist Vintage“. Oha, dachte ich. Vintage also. Früher kamen solche Männer in die Altkleidersammlung, heute sind …

Interessante Fakten zum Valentinstag - Woher kommt der Tag der Liebe?

Interessante Fakten zum Valentinstag – Woher kommt der Tag der Liebe?

Der Valentinstag gilt allgemein als Tag der Liebe. Deshalb schenken sich Paare am 14. Februar kleine Aufmerksamkeiten als Liebesbeweis oder verbringen romantische Stunden miteinander. Woher dieser Brauch kommt, ist vielen Menschen nicht bekannt. Die meisten halten den Valentinstag für eine Erfindung der Blumenhändler. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Ich kläre Euch auf… So entstand der Valentinstag Tatsächlich haben die Blumenhändler den Valentinstag hierzulande etabliert. Im Jahr 1950 erklärten Floristen den Valentinstag als  „Tag der offenen Herzen“ und haben massiv dafür geworben. So kam der Tag der Liebe in Deutschland zu seiner Popularität. In England, Frankreich und Belgien gibt es den Valentinstagstradition jedoch schon seit dem Mittelalter. Der Valentintstag lässt sich auf den Bischof Valentin von Terni zurückführen. Valentin verschenkte im dritten Jahrhundert nach Christus Blumen aus seinem Garten. Außerdem widersetzte er sich dem römischen Kaiser Claudius II. und traute heimlich Liebespaare nach dem christlichen Glauben. Der Überlieferung zufolge wurde der Bishof am 14. Februar des Jahres 269 enthauptet. Die römisch-katholische Kirche sprach Valentin daraufhin heilig und widmete ihm diesen besonderen Tag. Liebeslotterie im alten …

Cougar Dating - Jung und frisch? Das ist doch altmodisch!

Cougar Dating: Jung und frisch? Das ist doch altmodisch!

Mein lieber Arbeitskollege – nennen wir ihn mal Phil – hat sich letztens zum Thema Cougar Dating ganz in Rage geredet. Er, süße 24, hat ein Faible für reifere Frauen, also Frauen über 30. Phil kann überhaupt nicht verstehen, was daran ungewöhnlich sein soll, eine ältere Frau zu daten. Im Gegenteil, er schwärmte regelrecht von der Vorzügen der „reiferen“ Damen. Als ich meinte, er solle doch einen Blogartikel für Kissnapping schreiben, war er ganz aus dem Häuschen. Hier ist sein Beitrag. Cougar Dating? Wir alle kennen es noch von früher: Frauen suchen sich ältere Partner. Erfahren, jemand, der das junge Mädchen beschützen kann. Die Jungs in ihrem Alter sind ja eh alle noch Kinder. Gut, vielleicht ist da was dran, mit 13, in der Schule, ewig her. Inzwischen ist das Alter des Partners unwichtig geworden, oder nicht? Toyboy oder Ernährer? Scheinbar nicht. Wenn Demi Moore oder Madonna einen sogenannten „Toyboy“ an ihrer Seite haben, dann ist das immer noch eine große Schlagzeile wert. Aber wieso ist das eigentlich so? Warum ist das so genannte Cougar Dating so …

Doppelmoral: Warum Frauen Schlampen sind und Männer tolle Hechte

Doppelmoral: Warum Frauen Schlampen und Männer tolle Hechte sind

Heute schreibe ich über ein Thema, dass mich persönlich schon etwas länger beschäftigt: Doppelmoral. Warum werden Frauen mit viel sexueller Erfahrung als Schlampen bezeichnet, während Männer mit vielen Sexualpartnerinnen als tolle Hechte verehrt werden? Warum wird Frauen ein verstärkter Sexualtrieb unterstellt, wenn sie sich promiskuitiv verhalten? Schließlich würde niemand so über einen Mann denken, der Sex mit ständig wechselnden Partnerinnen hat. Doch warum ist das so? Schließlich leben wir im Jahr 2017 und sind doch eigentlich ganz doll emanzipiert. Oder etwa doch nicht? Ein Schritt in Richtung Gleichberechtigung Erst vor kurzem erlaubten die Arabischen Emirate, dass auch Frauen in Zukunft Autofahren dürfen. Das war dort bisher verboten. Das neue Gesetz ist in dem islamischen Land ein großer Schritt in Richtung Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Was auf diese Meldung folgte war in Deutschland ein regelrechter Aufschrei, wie mittelalterlich doch Saudi-Arabien wäre. Und erstaunlicherweise waren es in den sozialen Netzwerken in erster Linie die Männer, die sich über die mangelnde Emanzipation des Landes beschwerten. Der lange Weg der Emanzipation Was viele jedoch vergessen: Auch in Deutschland …

Sexting: Was man über Smartphone-Sex unbedingt wissen sollte

Sexting: Was man über das heiße Texten via Smartphone wissen sollte

Ob nun Männer oder Frauen häufiger an Sex denken, darüber lässt sich bekanntllich streiten. Fest steht auf jeden Fall, dass sie es immer häufiger nicht nur bei den Gedanken bewenden lassen, sondern diese auch per Smartphone kommunizieren – und zwar am liebsten per Textnachricht. Für dieses Phänomen gibt es natürlich auch schon einen einprägsamen Begriff, nämlich das Sexting. Ganz klar, worum es da geht: Sex plus Texting = Sexting! Die Erotik der Digital Natives Dass derlei sexy Nachrichten immer beliebter werden, zeigt die Statistik: Vor allem die Digital Natives kommunizieren ihre sexuellen Anliegen gerne über Smartphone. Laut amerikanischen Studien haben fast 60 Prozent aller jungen Erwachsenen zwischen 20 und 29 Jahren schon einmal heiße Kurznachrichten bekommen und/oder verschickt. Sexting: Warum auch nicht? Und warum auch nicht? So eine erotische Botschaft lässt sich schnell zwischendurch schreiben. Der Empfänger kann sie lesen, wenn er gerade Zeit dafür hat. Und selbst längere Sexting-Sessions lassen sich mit etwas Geschick recht diskret über die Bühne bringen. Das ist auch gesamtgesellschaftlich gesehen durchaus von Vorteil. Man stelle sich nur mal vor, …

Zurück zum Ex? So klappt der Neustart mit dem ehemaligen Partner

Zurück zum Ex? So klappt der Neustart mit dem ehemaligen Partner

Viele Menschen gehen nach einer Trennung zurück zum Ex und versuchen mit dem ehemaligen Partner ein Liebes-Comeback. Doch was fasziniert uns so am Ex-Partner? Vor allem zwei Aspekte werden hier häufig genannt: „Im Nachhinein beziehungsweise aus der Distanz war vieles nicht mehr ganz so schlimm“ und „Lieber mit ihr/ihm zusammen oder als alleine zu sein“. Kein Wunder, sorgen Urlaubserinnerungen, vertraute Momente zu zweit, gemeinsame Freunde und manchmal auch Kinder für ein stabiles Fundament in der neuen/alten Partnerschaft. Nicht selten spricht vieles tatsächlich dafür, zurück zum Ex zu gehen. Außerdem steht da noch die Frage im Raum: Wird mit einem neuen Partner tatsächlich alles besser? Man tauscht nur die Fehler Der Volksmund sagt: Bei einem neuen Partner tauscht man nur die Fehler. Und wer überzeugt ist, dass es den perfekten Partner gibt, der irrt sowieso. Außerdem: Bei dem Ex-Partner gibt es bei den Fehlern keine Überraschungen mehr. Vermutlich hat man sogar schon ein paar Strategien entwickelt, um mit diesen Fehlern klar zu kommen. Aber reicht das für einen zweiten Versuch? Und kann nach einer Enttäuschung oder Liebeskummer …

Technologien für die Fernbeziehung

Technologien in der Fernbeziehung – Skype, Telefon, WhatsApp und Spiele

Laut Statistiken der Dating-App Zoosk sind 30 Prozent mehr Frauen als Männer dazu bereit, eine Fernbeziehung einzugehen. Allerdings glauben nur 50 Prozent der Befragten, dass eine Fernbeziehung auch tatsächlich funktionieren kann. Gleichzeitig gibt es aber auch immer mehr Liebesbeziehungen auf Distanz. Denn durch Tinder, Facebook & Co. lernt man seinen Partner nicht mehr nur in der eigenen Stadt kennen, sondern auch oft im größeren Umkreis. Doch wenn der Partner sehr weit weg wohnt, vielleicht sogar in einem anderen Land, entsteht ein neues Problem: Wie hält man eine Beziehung auf Distanz aufrecht? Viel Kommunikation und Vertrauen Zeitunterschiede, verschiedene Freundeskreise, der Mangel an körperlicher Intimität – Fernbeziehungen sind sehr hart. Doch im Gegensatz zu früheren Generationen gibt es heutzutage ganz neue Arten der Kommunikation. Mit Video-Chats via Skype, Textnachrichten per WhatsApp und Status-Updates in sozialen Netzwerken kann man sich zumindest gefühlt ein ganzes Stück näher sein. Doch die neuen Technologien bringen auch ihre eigenen Probleme mit sich. So kommt man schnell in Versuchung, den Partner in den sozialen Netzwerken zu stalken oder ist beleidigt, weil er auf eine WhatsApp-Nachricht …

Generation Beziehungsunfähig? So einfach ist das nicht!

Generation Beziehungsunfähig? So einfach ist das nicht!

Ich habe das Buch „Generation Beziehungsunfähig“ von Michael Nast nicht gelesen, dafür aber seine Lesung besucht, um mitreden zu können. Denn Nast hat eine Generation definiert, die den Drang zur Selbstoptimierung und Selbstdarstellung innehat. Generation Beziehungsunfähig Eine Generation, die sich lieber auf ihren beruflichen Erfolg fokussiert anstatt eine emotionale Bindung mit einem anderen Menschen einzugehen. Eine Generation, die sich selbst in den sozialen Netzwerken inszeniert und darüber ihr Selbstbewusstsein pusht, jedoch im Grunde total unzufrieden mit sich selbst ist. Menschen, die innerlich leer sind und nicht in der Lage sind, sich auf eine erfüllende Beziehung einzulassen. Das soll die Generation Beziehungsunfähig sein. Traditionelles Famlienmodell Im Gegensatz zu unseren Eltern, die mit 30 schon ein Einfamilienhaus und Kinder besaßen, strebt diese Generation nach Selbstverwirklichung. Doch das ist etwas, was im Grunde gar nicht verkehrt ist. Ich persönliche finde die Vorstellung von einem Leben in der Vorstadt als Hausfrau und Mutter unvorstellbar. Dieses Familienmodell, wo die Frau zu Hause bleibt und nicht mehr arbeiten geht oder ihre Karriere zurücksteckt, ist für mich nicht mehr zeitgemäß. Dafür habe ich nicht viele Jahre in ein …