Dating
Schreibe einen Kommentar

70ies Look – Das Outfit für’s erste Date mal etwas hipper

70ies Look - Das Outfit für's erste Date mal etwas hipper

Der 70ies Look ist auch ein cooler Style fürs erste Date. Allerdings ist dies kein Outfit für schüchterne Mauerblümchen. Wenn ihr jedoch ein bisschen aus dem Rahmen fallen und euren Flirt umhauen wollt, ist der 70ies Look vielleicht genau das richtige für euch.

Der 70ies Look für erste Date

Ab sofort werden wir Euch in regelmäßigen Abständen auch ein bisschen modisch inspirieren – und zwar mit unserem Outfit für’s erste Date. Schließlich entscheidet erst einmal die Optik, ob einem das Gegenüber gefällt, dann erst der Charakter.



Garantiert nicht bieder und langweilig

Und nach der letzten Folge „Shopping Queen“ bin ich davon überzeugt, dass man zwar online der begehrteste Single Deutschlands sein kann, es dafür aber nicht unbedingt modisch drauf haben muss. Denn von oben bis unten in Schwarz gekleidet hätte Kandidatin Nadine bei einem Date sicherlich nicht besonders gepunktet, auch wenn sie wirklich eine tolle Figur hat. Aber bieder und langweilig kommt bei den meisten Männern eben doch nicht gut an.

Mit dem Retro-Trend zum Hingucker werden

Das geht auch anders! Deswegen müsst Ihr bei unserem heutigen Outfit-Tipp schon etwas mutig sein, denn die wilden Siebziger sind zurück. Mit einer leichten Schlaghose, Fransen und Wildlederjacke bringt ihr den neuen Retro-Trend – und natürlich auch Eure Kurven – gekonnt zur Geltung. Und Ihr dürft auch gerne etwas Farbe bekennen. So werdet Ihr besonders jetzt in der tristen und dunklen Winterzeit garantiert zum Hingucker. Entdeckt habe ich diesen Look auf dem Modeblog Lesmads. Was meint Ihr? Ist das Outfit top oder flop für ein Date?

outfit_option_70s

Kategorie: Dating

von

Hi zusammen, ich bin Kati und Ich blogge für Kissnapping über Liebe und Dating. Für euch checke die neuesten Trends im Netz und teste Singlebörsen - natürlich völlig uneigennützig ;-)

Kommentar verfassen